Presseschau

PRESSESCHAU: "Schwarze Null" bei Vesperkirche in Schweinfurt

Schweinfurt (epd). Die erste evangelische Vesperkirche Bayerns in Schweinfurt hat ohne Verlust abgeschlossen. Dies geht aus der Bilanz hervor, welche die Organisatoren gezogen haben. "Mit allen Kosten sind wir unter dem Strich ausgeglichen", sagte Jochen Keßler-Rosa, Geschäftsführer des Diakonischen Werkes Schweinfurt, am Mittwoch dem Evangelischen Pressedienst (epd). Er bezifferte den Gesamtetat auf 114.000 Euro. Ursprünglich lag die Planung bei gut 90.000 Euro.

Das Paradies als ein Frühlingsmorgen

Ausstellung im Museum Georg Schäfer

Schweinfurt. Herzlich zu einem Besuch eingeladen wird zur Ausstellung "Das Paradies als ein Frühlingsmorgen - Biblische Landschaften von Johann Wilhelm Schirmer" im Museum Georg Schäfer. Sie ist dort seit dem 1. März und noch bis zum 24. Mai zu sehen (Di.-So. 10-17 Uhr, Do. 10-21 Uhr).

Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt des Museums mit dem Evangelischen Dekanat im Rahmen des Luther-Themenjahres 2015 "Reformation - Bild und Bibel". Siehe dazu den Weblink: www.luther2017-bayern.de

PRESSESCHAU: Marriage Week in St. Johannis

Hingabe statt Aufgabe

Schweinfurt, 16.2.2015. "Ich begrüße Sie ganz herzlich zu einem besonderen Gottesdienst am Valentinstag. Schön, dass Sie sich auf den Weg gemacht haben." Das sagte Pfarrer Andreas Grell zu Beginn des Segnungsgottesdienstes in der St.-Johannis-Kirche. Als er dann den Blick durch die Bänke schweifen lässt, kann sich der junge Geistliche ein fröhliches Lächeln nicht verkneifen und fügt sofort hinzu: „Ich bin positiv überrascht, am Faschingssamstag in so volle Bankreihen zu gucken.“

PRESSESCHAU: Gedenken an Pogromnacht - Keine Christen ohne Judentum

Erinnerung an Familie Lefkovits und Aufruf zur Wachsamkeit

Schweinfurt, 11.11.2014. Während am Sonntagabend in Berlin die große Feier zum 25. Jahrestag des Mauerfalls die Straßen füllte, schlug man zeitgleich in Schweinfurt leisere Töne an: In zwei Veranstaltungen ist den Opfern der Pogromnacht 1938 gedacht worden, in der auch in Schweinfurt und Umgebung Juden drangsaliert, geschlagen, beraubt und verhaftet worden sind.

25 Jahre Grüne Damen im Leo

Helden, für mich seid ihr Helden

Das Leopoldina-Krankenhaus hatte am 30.10.14 in die Stephanuskapelle eingeladen zum 25-jährigen Bestehen der Ökumenischen Krankenhaus-Hilfe, besser bekannt unter dem Namen Grüne Damen und Herren.

PRESSESCHAU: Flüchtlinge an Land ziehen

Themengottesdienst von Dreieinigkeitskirche und ai Schweinfurt

Schweinfurt, 21. September 2014. Schweinfurt erhält die Erstaufnahmeeinrichtung von Asylbewerbern für Unterfranken. [...] Am Freitag dieser Woche (26. September) ist außerdem der Weltflüchtlingstag. Beides haben die Schweinfurter Gruppe von amnesty international und die Dreieinigkeitskirche zu einem Themengottesdienst am Sonntag unter dem Motto „Flüchtlinge bei uns“ veranlasst. Es war eine beeindruckende Stunde.    

Großer Bahnhof in Euerbach

Abschied von der Brasilien-Delegation

Euerbach, Do., 7. August 2014. Großer Bahnhof in Euerbach: Eine stattliche Anzahl von Gemeindebeauftragten für Partnerschaft, Mission und Entwicklungsdienst, Gastgebern, Pfarrerinnen mit Brasilienbezug, Euerbacher und Obbacher Gemeindegliedern und Wegbegleitern der Gäste kam um die neu renovierte Kirche in Euerbach herum zusammen, um sich bei einem festlichen Abend von der Rio-Delegation zu verabschieden. Sonja Fischer, die Euerbacher Gemeindebeauftragte für Partnerschaft, hatte eingeladen und den Abend mit vielen Helfern gut organisiert.

Seiten

Presseschau abonnieren