Andrea Balzer

Kirchenmusikdirektorin

Adresse

Martin-Luther-Platz 16
97421 Schweinfurt
Telefonnummer: 09721-187058
Fax: 09721-207204

 

Bravissimo!

 

  Dekanatskantorin und Kirchenmusikdirektorin ANDREA BALZER

 

2008: 10 Jahre Kantorin Andrea Balzer an der Dekanatskirche St. Johannis in Schweinfurt!

 

Die Kantorin an ihrem Arbeitsplatz. Mit rund 50 Kindern und 60 Kantorei-Sänger/innen probt sie wöchentlich. Neben der Orgel und dem Gottesdienst ist Chorarbeit ihr zentrales Metier. Zum anderen bildet sie Orgel-Nachwuchs für die Kirche aus. Derzeit unterrichtet sie drei erwachsene und drei jugendliche SchülerInnen. Für ihren Mädchen(elite)chor "junge stimmen Schweinfurt" kann sie über Interessentinnen nicht klagen. Zur Zeit sind es 27. Die Verbindung von Mensch und Musik ist ihr besonders wichtig. "Ich verlange schon ordentlich", gesteht sie unumwunden ein, was ihre akribische Probenarbeit anbelangt. Kantorin Balzers musikalische Interessengebiete erstrecken sich dabei von Alter (Gregorianik) bis zu Neuer Musik und Jazz. Wir wünschen unserer Kantorin in ihrem kirchenmusikalischen Engagement für unser Dekanat weiterhin viel Freude und ansteckende Begeisterung.

Vorgestellt: ANDREA BALZER

Vita:  geboren in Burglengenfeld (Oberpfalz)
          1989:  Staatl. Musikreifeprüfung B-Kirchenmusik
                      Staatl. Musikreifeprüfung im Fach Klavier (Musikhochschule Bayreuth)
                      Berufspraktikum an St. Lorenz, Nürnberg
          1993:  Künstlerisches Diplom A-Kirchenmusik
                     Diplom-Musiklehrerin an der Musikhochschule Würzburg
          1994-1998:  Kantorin an der Liebfrauenkirche Witzenhausen / Nordhessen
          Seit 1994:    Arbeit mit Vocalensembles: „Swinging Voices“, „VoiceSix“,
                              „Schweinfurter Kammerchor“ und „VoiceProject“           

          Seit dem 1.11. 1998: Kantorin und Dekanatskantorin an St. Johannis, Schweinfurt
                                     Verheiratet mit dem Biologen/Umweltingenieur Karsten Balzer 
          2003/04:     Studium „Popularmusik im kirchlichen Bereich“
                             (Bundesakademie Trossingen)
          2005-2007: Künstlerische Leiterin des Mädchenchores „junge stimmen windsbach“
          Seit 2007:   Weiterführung des Mädchenchores „junge stimmen“ in Schweinfurt

Auftritte: zahlreiche Orgelkonzerte
                 Dirigentin verschiedener Chöre und Orchester
                 Gastkonzerte u. a. in Schottland und Polen

                 vor allem mit der Kantorei St. Johannis  (u. a.):
                 - F. Mendelssohn Bartholdy: „Lobgesang-Symphonie“, Oratorium „Elias“
                 - Joh. Seb. Bach: „Johannespassion“, „Weihnachtsoratorioum“
                 - G. F. Händel: „Judas Maccabäus“
                 - W. A. Mozart: „Krönungsmesse“
                 - Joh. Brahms: „Ein deutsches Requiem“
                 - Maurice Duruflé: „Requiem op. 9“

                - Mai 2008: Konzertreise der Kantorei St. Johannis
                   nach Finnland (Seinäjoki, Lapua, Vaasa: u. a. „Requiem“ von Duruflé)

                 - Okt. 2008: G. Rossini: „Petite Messe Solennelle“
                               

 

Zusammen mit Kantorin Balzer:

Üben macht den Meister

 

 

 

 


Karte