Presseschau

PRESSESCHAU: 25 Jahre Frauenwochen

Schweinfurt, März 2017. Vieles hat sich im Leben der Frauen in den vergangenen Jahren geändert. Aber ist wirklich so viel anders geworden? Dieser Frage ging die Jubiläumsveranstaltung „25 Jahre Frauenwochen“ in den Rathausdielen der Stadt nach. Die „Frauenthemen gestern, heute und morgen“ sind dabei trotz vieler Fortschritte teilweise erschreckend gleich geblieben. Das zeigte schon Oberbürgermeister Sebastian Remelé, der, wenn auch augenzwinkernd, seine „Leidensgenossen“ und die „werten Frauen“ begrüßte.

PRESSESCHAU: Jürg Diegritz gestorben

Schweinfurt, 27. Jan. 2017. [...] Am 24. Januar ist der frühere Militärdekan und Kirchenrat Jürg Diegritz im Alter von 88 Jahren gestorben. Der Gemeinde St. Lukas war Diegritz seit seinem Wechsel in den Ruhestand, 1994, eng verbunden. Von wirklichem Ruhestand konnte jedoch kaum die Rede sein. Regelmäßig hielt er dort und in Nachbargemeinden Gottesdienste, leitete einen monatlichen Bibelkreis, in dem über aktuelle, auch politische Themen diskutiert wurden.

PRESSESCHAU: Vesperkirche - Grenzenloses Miteinander

Schweinfurt, 11. Jan. 2017. "Beim gemeinsamen Essen und Reden verschwimmen die Grenzen von Geber und Nehmer. Das ist Vesperkirche.“ So steht es im Begleitheft zur dritten Vesperkirche in Schweinfurt, die vom 22. Januar bis 12. Februar 2017 erneut in der evangelischen Kirche St. Johannis stattfindet. In Schweinfurt fand 2015 die erste Vesperkirche in Bayern statt, veranstaltet von evangelischer Kirche und Diakonie.

PRESSESCHAU: Adventliche "Klänge in der Nacht" in der gut besuchten St. Johanniskirche

Lasst euch aufmuntern und stärken

Schweinfurt, Fr. 9.12.2016. „Lange war die Welt nicht mehr so zerrissen wie heute: Millionen sind auf der Flucht vor schrecklichen Kriegen und vor Fanatikern. Eure Wahlen werden zu Zitterpartien, immer scheint das Volk in genau zwei Hälften gespalten zu sein. Die Stimmung ist gereizt und aggressiv. Morddrohungen werden ausgesprochen, als seien es nur leichte Beleidigungen“.

Der so treffend den Zustand unserer Welt beschreibt, ist der in Licht getauchte Prophet Mose, der in der St. Johanniskirche seit über 300 Jahren die Kanzel trägt.

PRESSESCHAU: Tür auf für von Gewalt betroffene Frauen

Fahnenaktion zum Internationalen Tag „NEIN zu Gewalt an Frauen!“

Schweinfurt, Mo. 28.11.2016. Sie kann sich auf ihre Frauen verlassen. Seit 16 Jahren begrüßt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, Heide Wunder, Mitstreiterinnen und immer auch einige Mitstreiter, die gemeinsam mit ihr Flagge zeigen gegen Gewalt an Frauen. 2001 wurde diese Fahnenaktion von Terres des Femmes, einer Menschenrechtsorganisation für Frauen, ins Leben gerufen. Und seit jener Zeit haben die Anliegen nichts an Aktualität verloren.

PRESSESCHAU: "Ich bin da am Sonntag - Du auch?"

Mit Aktions-Sonntag will evangelische Kirche mehr Menschen ansprechen

Schweinfurt, 23. Okt. 2016. Dass das kein normaler Sonntagsgottesdienst ist, war nicht zu übersehen. An jeder zweiten Kirchenbank in St. Salvator war mit weißen Schleifen eine Rose angebracht. Mitten im Gang standen Stehtische mit Kaffeetassen und Kuchen. „Ich bin da – du auch?“. Unter diesem Motto haben die evangelischen Kirchengemeinden im ganzen Dekanat Schweinfurt eingeladen, „einfach mal wieder in die Kirche zu kommen“. [...]

PRESSESCHAU: Mädchen wachsen in den Chor hinein

Vor zehn Jahren in Windsbach gegründet: junge stimmen schweinfurt

Schweinfurt (epd). Das Vokalensemble junge stimmen schweinfurt (jss) übt an der Dekanatskirche St. Johannis. Dazu reisen die Sängerinnen aus weiten Teilen Frankens zu den Probewochenenden an. Und das seit zehn Jahren.

PRESSESCHAU: Biergarten-Gottesdienst

Dekan Bruckmann predigte in der Brauerei Ulrich in Hausen

Hausen, So. 21. Aug. 2016. Der Schonunger Pfr. Dr. Marcus Döbert, inzwischen nach Bad Kissingen gewechselt, gilt als "Erfinder" des ökumenischen Biergarten-Gottesdienstes in Hausen. Schon einmal vertrat der katholische Ruhestandspfarrer Alfred Östreicher (Haßfurt) die katholische Seite. Anstelle Döberts übernahm bei diesem von über 200 Besuchern frequentierten 4. Gottesdienst Dekan Oliver Bruckmann den evangelischen Part.

Journalist Hannes Helferich vom Schweinfurter Tagblatt (22.8.16; S. 32) berichtet darüber:

PRESSESCHAU: Wer im Namen Gottes tötet, hat keinen Gott

Judentum - Christentum - Islam und der eine Gott?

Schweinfurt - St. Johannis, So., 31. Juli 2016. Der sonntägliche Predigtgottesdienst in der St. Johannis-Kirche sollte spannend werdend: Pfarrer Siegfried Bergler beschäftigte sich mit dem Thema „Judentum, Christentum, Islam und der eine Gott“.

Seiten

Presseschau abonnieren