Ein Pastor aus Brasilien

Gustav Adolf freut sich auf neuen Pfarrer

Bild des Benutzers Siegfried Bergler
Pastor Euclésio Rambo

Schweinfurt. Gustav Adolf hat nach über eineinhalb Jahren, exakt nach 19 Monaten, einen neuen Pfarrer bekommen!

Seit dem 1. März 2014 - nach Pfarrer Manfred Herberts Eintritt in den Ruhestand (s. https://www.schweinfurt-evangelisch.de/inhalt/go-west-wo-die-groessere-f... ) -, war die Stelle verwaist bzw. vakant. Bis nach Brasilien ging die Suche nach einem Nachfolger. Nun wurde am Sonntag, dem 18. Oktober 2015, Pastor Euclésio Rambo in der Gustav-Adolf-Kirche durch Dekan Oliver Bruckmann in sein Amt eingeführt.

Hier der Link zum Bericht: https://www.schweinfurt-evangelisch.de/inhalt/uns-gehoert-ein-viertel-de...

Wer nicht dabei sein konnte, kann noch an einer kleineren Einführung von Pastor Rambo im Martin-Luther-Haus Niederwerrn teilnehmen: am Buß- und Bettag, dem 18. November 2015, um 19.00 Uhr. Denn er wird auch die freie Viertel Pfarrstelle Niederwerrn mit übernehmen, somit der dortige Kollege von Pfarrerin Grit Plößel werden. Diese 0,25-Stelle ist sogar schon seit dem 1. November 2012 vakant. Nach nur dreijährigem Wirken in Niederwerrn hatte sich damals Pfarrerehepaar Schumacher aus Niederwerrn überraschend verabschiedet (s. https://www.schweinfurt-evangelisch.de/inhalt/ploetzlich-und-unerwartet ).